Penisabdruck.com - Dildoherstellung - Penisabformung

Penisabdruck mit Silikon und Alginat selber herstellen


Penisabdruck machen alginat silikon abformung Anleitung

Für den Penisabdruck benötigte Materialien:

  • Alginat

Durch seine hervorragenden Eigenschaften eignet sich Alginat zum Abformen wie kein anderer Werkstoff. Genaueres über Alginat gibts hier.

  • RTV 2 - Silikon (Silikonkautschuk)

Möchte man selber einen weichen, gesundheitlich unbedenklichen Dildo herstellen, so kommt man um Silikon nicht herum. Ein RTV 2 - Silikon ist ein reines, ungiftiges, geruchs- und geschmacksneutrales Material. Genaures über Silikon findest du hier.

  • Ein Abformrohr o.ä.

Als Abformrohr eignet sich am besten ein Kunststoffrohr (nach Möglichkeit durchsichtig), zur Not kann man ein Papprohr nehmen. Das Rohr sollte nur eine passende Größe haben: Das wären 6 bis 10 cm im Durchmesser; was die Länge angeht, so zählt man zu der Länge des abzuformenden Objekts 5 bis 10 cm dazu - das müsste reichen. Wobei man an die benötigte Menge an Alginat denken sollte: wenn sich der Durchmesser des Rohres vergrößert, vergrößert sich die benötigte Menge an Alginat drastisch.

  • Eventuell Farbe, um dem Kunstwerk ein anspruchsvolleres erscheinen zu verpassen

Bei der Wahl der Farbe muss man nur darauf achten, dass die Farbe sich zum Einfärben von Silikon eignet - diese gibt’s meistens da, wo man auch das Silikon kaufen kann. Was die Farbwahl angeht, so gibt es bei den Händlern meistens eine sehr große Auswahl an gewöhnlichen Farben, bis hin zu fluoreszierenden Farben, die in der Dunkelheit leuchten, oder thermochromen Farben, die je nach Temperatur ihren Farbton ändern.

Herstellung des Penisabdrucks

Schritt 1. Eine Gießform herstellen (Das Original Abformen).

Dazu wird das Alginat im richtigen Verhältnis angemischt (beachte dazu die Angaben des Herstellers) und in die Form gegossen. Als Form eignet sich am besten ein Kunststoffrohr (nach Möglichkeit durchsichtig) oder etwas Ähnliches, wie z.B. ein Papprohr. Zu dem Zeitpunkt des Gießens sollte sich das „abzuformende“ Teil bereits in dem Abformrohr befinden bzw. kurz danach langsam in das Rohr eingeführt werden. Beim Abformen kann der Penis ruhig mit öl- oder wasserbasierenden Gleitmittel eingerieben werden - das kann, muss aber nicht sein. Beim Abformen mit Alginat bleibt das beste Stück nicht kleben und lässt sich auf jeden Fall aus der fertigen Gießform leicht herausnehmen, da muss man sich keine Sorgen machen. Da das Alginat meistens sehr schnell fest wird (je nach Typ und Temperatur liegt die Zeit circa zwischen 40 Sekunden und 4 Minuten), muss man sich beeilen. Alles muss vorbereitet sein und jeder Schritt muss sitzen. Auch das abzuformende Unikat (Penis) soll zum richtigen Moment startklar sein und auch ein Paar Minuten „mitspielen“.

Penisabdruck machen alginat silikon abformung Anleitung

Nach dem die gegossene Form aus Alginat fest geworden ist, wird der Penis aus der Form genommen und die Form wird zum Gießen eines Dildos bereitgemacht(gerade, sauber und stabil hinstellen und eventuell sich angesammeltes Wasser ausschütten).

Schritt 2. Silikon wird vorbereitet.

Das zu verwendende Silikon muss ein additionsvernetzendes RTV 2 Silikon sein, welches nach dem 2-Komponente-Prinzip arbeitet. Mann vermischt die beiden Komponenten (meistens im Verhältnis 1:1) und aktiviert damit die Vernetzung (das Aushärten) des Silikons. Beim Vermischen sollte darauf geachtet werden, dass die beiden Komponenten sehr gründlich vermischt werden und dass sich beim Mischen nicht ganz so viele Luftbläschen bilden. Beim Vermischen der beiden Komponenten kann man auch gleich die Farbe (falls gewünscht) mit einmischen. Das Vernetzen (Aushärten) geschieht bei Raumtemperatur in einem Zeitbereich von 30 bis 90 Minuten - je nach Silikontyp. Beim Herabsetzen der Temperatur (in dem man z.B. das Silikon vorher in den Kühlschrank stellt) wird die Zeit des Aushärtens deutlich verlängert - das hat den positiven Effekt, bei dem sich die Luftbläschen, die sich beim Mischen im Silikon angesammelt haben, besser entweichen können. So erhält man einen Penisabdruck, der frei von eingeschlossenen Bläschen ist.

Schritt 3. Dildo gießen.

Das angemischte Silikon wird nun in die hergestellte Form aus Alginat gegossen und stabil und sicher zum Vernetzen hingestellt. Möchte man ein möglichst sauberes Ergebnis haben, so kann man die Alginat-Form mit Silikon für 2-6 Stunden in den Kühlschrank stellen, um den Bläschen genug Zeit zum Entweichen zu geben.

Penisabdruck machen alginat silikon abformung Anleitung

Nach dem das Silikon ausgehärtet ist, kann man den fertigen Penisabdruck vorsichtig aus der Alginat-Form lösen. Hat man es nicht vor, noch ein Exemplar zu gießen, so kann man die Form beim Entnehmen des Abdrucks auch ruhig auseinander brechen (festes Alginat ist relativ brüchig).

Penisabdruck machen alginat silikon abformung Anleitung

Fertig ist unser großartiger, einmaliger und einzigartiger Dildo!